Börsenbriefe
Der Blick aus Zürich

Öl-Bullen starten wieder durch

Die OPEC+ versucht unverändert die Preise nach oben zu treiben, aber die Konkurrenz kontert mit steigenden Produktionsmengen. Unklar ist noch, wer am Ende das Armdrücken gewinnen wird.

JETZT LESEN
DER BLICK AUS ZÜRICH

US-Dollar auf dem Sprung

Kommt Bewegung in den Devisenmarkt? Der Dollar läuft seit 1 ½ Jahren seitwärts gegen den Euro, doch die Zinsentscheidungen im Juni haben die Weichen für eine Neupositionierung der beiden wichtigsten Währung gestellt.

JETZT LESEN
Der Blick aus ZÜRICH

Wer verdient am AI-Boom?

Die Entwicklung der Geschäftsmodelle rund um das Thema AI steckt noch in den Kinderschuhen. Um so wichtiger ist es, sich einen persönlichen Überblick zu verschaffen, wie die Unternehmen an die Monetarisierung herangehen und wie sich die Prozesse weiterentwickeln.

JETZT LESEN
BÖRSENBRIEFE

Zürcher Börsenbriefe

Die Zürcher Börsenbriefe bieten seit mehr als sechs Dekaden einen besonderen Blick aus der Schweiz auf den Kapitalmarkt. Dem Mainstream folgen sie nicht, sondern präsentieren eigene und unabhängigen Analysen und Einschätzungen für Börsianer, die sich ein Vermögen aufbauen wollen.

JETZT LESEN
BÖRSENBRIEFE

Der Fonds Analyst

Gestatten: Stephen Paul Nesbitt! Mit diesem Pseudonym startete Der Fonds Analyst am 14. Mai 2001 als erster klassischer Börsenbrief, der sich ausschließlich dem Thema „Investmentfonds“ widmete.

JETZT LESEN