so geht börse

Mit Tipps von Warren Buffett besser investieren

von Christoph Janke

Alle reden über passives Einkommen. Und dabei scheint eines sicher: Sparbücher lohnen sich nicht mehr, stattdessen das Geld lieber in Aktien investieren. Viele sind sich dessen bewusst, wissen aber gleichzeitig nicht, wie sie sich dem Thema nähern sollten. Was ihr bei der Geldanlage am besten beachtet, weiß wohl keiner besser als Investment-Legende Warren Buffett. ZASTER hat fünf seiner Ratschläge gesammelt, die euch fit für die Börse machen. Inklusive einer Lebensweisheit, die sich besonders an junge Menschen richtet.

1
„Price is what you pay. Value is what you get.“

Preis und Wert eines Gegenstands sind zwei unterschiedliche Dinge. Versteht man diesen Ansatz, ist man schon eine gehörige Ecke weiter. Denn: Wer unter Wert einkauft und über Wert verkauft hat in jedem Falle ein gutes Geschäft gemacht.

2
„Risk comes from not knowing what you are doing.“

Risiken sind gefährlich und können für Unruhe und Panik sorgen. Minimiere dein Risiko, indem du dich ständig weiterbildest und nur in Geschäftsfelder investiert, von denen du auch genau weißt, wie sie funktionieren.

3
„It’s only when the tide goes out that you discover who’s been swimming naked.“

Läuft alles gut, sieht jeder wie ein Gewinner aus. Wer allerdings wirklich gewinnbringend investiert hat, zeigt sich in Krisenzeiten. Statte dein Portfolio mit Aktien aus, die dich voll und ganz überzeugen und die du auch bei einer Börsenschließung noch mindestens fünf Jahre behalten würdest.

4
„Our favorite holding period is forever.“

Plane fünf, zehn, am besten zwanzig Jahre voraus und lass dein Portfolio für dich arbeiten. Quartalszahlen können ganz schön verrückt machen, aber hektisch zu werden schadet dir nur. Mit einer gewissen Passivität und Inaktivität landest du am Ende auf der Gewinnerstraße.

5
„Learn to communicate better.“

Brandaktueller Tipp von Warren an die jüngere Generation: Intellekt alleine nützt nichts. Viel wichtiger ist es, seine Ansichten klar und verständlich für alle zu formulieren. Und das nicht nur mündlich, sondern auch auf dem Papier. Wer in kommunikative Skills investiert, kann seinen eigenen Marktwert mindestens verdoppeln, so Buffett.

ein Artikel von
Christoph Janke