Anzeige

© Fredrick Tendong / Unsplash
KRYPTOWÄHRUNGEN

Kann ich Bitcoin durch das Spielen von Videospielen verdienen?

von Zaster Redaktion

Während manche Menschen Videospiele zur Unterhaltung und zur Verbesserung ihrer geistigen Fähigkeiten spielen, träumt die Mehrheit der Gamer unaufhörlich davon, für ihre Bemühungen bezahlt zu werden. Und der Aufstieg des E-Sports und des Online-Streamings hat es nun vielen Videospielern ermöglicht, für ihre Aktionen Geld zu bekommen. Wenn du mit Videospielen Bitcoin verdienen möchtest, solltest du dir  folgende Richtlinien ansehen.

Auswahl einer Bitcoin-basierten Spielplattform

Im Allgemeinen haben viele virtuelle Spieleplattformen Bitcoin als Zahlungsmethode eingeführt. Das bedeutet, dass Kunden Videospiele auf diesen Plattformen kaufen oder mieten und mit Bitcoin bezahlen können. Außerdem erlauben die meisten Online-Gaming-Seiten den Gewinnern, ihre Belohnungen in Bitcoin oder anderen Kryptowährungen einzufordern. 

Du solltest jedoch beachten, dass einige Spielplattformen ihre eigenen digitalen Währungen haben und Bitcoin möglicherweise nicht zulassen. Die meisten Spieleplattformen bieten Spielern oft kleine Mengen an kostenlosen Bitcoins, um sie zu begeistern. Manchmal kannst du sogar kostenlose Bitcoins verdienen, indem du einfach diese Spiele-Apps herunterlädst.

Die Videospiele sind in verschiedenen Genres und Typen erhältlich, die du je nach deinen Fähigkeiten und Interessen auswählen kannst. Zum Beispiel simulieren Spiele wie Bitcoin Hero den tatsächlichen Krypto-Handel und ermöglichen es dir, grundlegende Fähigkeiten im Bitcoin-Handel zu erlernen. Diese Spiele bieten intuitive Spielfunktionen mit virtuellen Handelsoptionen, ähnlich wie reale Handelsanwendungen wie  Bitcoin Buyer.

Bei den Spielen gibt es auch verschiedene Stufen, in denen du Punkte sammeln kannst. Nach dem Spielen kannst du diese Punkte gegen Bitcoin einlösen. Während einige Spiele kostenlos sind, gibt es andere, für die du vor dem Spielen bezahlen musst. Die kostenlosen Videospiele sind für Anfänger am besten geeignet, da sie Spaß machen, Ihre Spielfähigkeiten verbessern und dir die Möglichkeit geben, Bitcoins zu verdienen. 

Die Spieleseiten, die den Spielern kostenlose Bitcoins anbieten, mögen zwar bequem erscheinen, aber sie haben auch bestimmte Einschränkungen, die du kennen solltest, bevor du dich anmeldest. Einige haben in der Regel einen Mindestbetrag an Bitcoins, den Spieler abheben können, oder einen begrenzten Zeitraum, den man auf der Plattform absolvieren muss. Einige Online-Casinos verlangen zum Beispiel eine mindestens dreimonatige Mitgliedschaft, damit die Nutzer Transaktionen durchführen können.  

Videospiele spielen, um Bitcoins zu verdienen 

Obwohl es verschiedene Arten von Videospielen zur Auswahl gibt, erfordern diejenigen, die beträchtliche Bitcoin-Auszahlungen bieten, normalerweise viele Fähigkeiten. Erfahrene Spieler empfehlen Online-Casinos, da sie eine einzigartige Mischung von Videospielen für Anfänger und Profis bieten. Sie sind eine gute Option für diejenigen, die die Standardvorschriften vermeiden wollen, die sie oft daran hindern, ihre Lieblingsvideospiele zu spielen. 

Einige Online-Casinos zahlen normalerweise Bitcoins für den Gewinn einfacher Videospiele. Solche Plattformen enthalten in der Regel hoch bezahlte Anzeigen, die es ihnen ermöglichen, kostenlose Bitcoins anzubieten, um Kunden anzulocken. Manchmal bieten Spieleentwickler den Spielern auch kostenlose Bitcoins als Werbemethode für die Vermarktung neuer Spiele an. Auf diese Weise können sie neue Spieler und ein neues Publikum anlocken und ihre Rentabilität steigern. 

Wie du siehst, kannst du also in der Tat Bitcoins durch das Spielen von Videospielen verdienen, aber es ist wichtig, dass du vorab ausreichend recherchierst, um die beste virtuelle Spieleplattform zu finden, die in Bitcoin bezahlt. Nichtsdestotrotz ist das Spielen von virtuellen Videospielen eine ausgezeichnete Gelegenheit für Videospiel-Enthusiasten, Spaß zu haben und Bitcoins zu verdienen.         

ein Artikel von
Zaster Redaktion
Fangfrisch aus der Redaktion des Finanz- und Verbrauchermagazins. Informativ. Unterhaltsam. Alles über Geld.