© Yannes Kiefer / Unsplash
MITTAGSBRIEFING

Jährliche Corona-Impfung wahrscheinlich, Zugfahren statt Inlandsflieger, Falsche Paketbenachrichtigungen im Umlauf

von ZASTER Redaktion

Wir haben für Dich die wichtigsten Verbraucher-News des Tages zusammengefasst. Hier ist unser ZASTER-Mittagsbriefing.

Jährliche Corona-Impfung wahrscheinlich

Laut Pfizer-Chef Albert Bourla könnte im Kampf gegen die Corona-Pandemie eine dritte Spritze als Auffrischung und anschließend eine jährliche Impfung notwendig werden. Andere Wissenschaftler und Pharma-Vertreter hatten sich bereits ähnlich geäußert. Pfizer und Biontech sowie andere Hersteller untersuchen derzeit bereits die Wirkung von möglichen Auffrischungen ihrer Corona-Impfstoffe. (Spiegel Online)

Zugfahren statt Inlandsflieger

Die Deutsche Bahn und die Luftfahrtbranche scheinen Ernst zu machen: Mittelfristig soll jeder fünfte Flugpassagier auf die Schiene wechseln. Vor der Corona-Krise gab es im Inland jährlich rund 23 Millionen Reisende, davon acht Millionen in Zubringerflügen für Auslandsreisen und 15 Millionen reine Inlandsreisen. Davon könnten 4,3 Millionen in Zukunft zur Bahn wechseln, hieß es jetzt bei der Vorstellung eines Aktionsplans der beiden Verkehrsträger Deutsche Bahn und dem Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL). (Die Welt)

Falsche Paketbenachrichtigungen im Umlauf

Im Zusammenhang mit falschen Benachrichtigungen über Pakete per SMS-Nachricht haben Experten des Landeskriminalamts (LKA) gewarnt. Die Nachrichten klingen harmlos: "Ihr Paket wurde verschickt. Bitte überprüfen und akzeptieren Sie es unter folgendem Link." Diese Betrugsmasche nennt sich "Smishing". Nach Angaben des LKA enden die verschickten Links oft mit tinyurl.com oder duckdns.org, es sind aber auch andere im Umlauf. Die Polizei rät Verbrauchern, die bereits auf einen entsprechenden Link geklickt haben, das Telefon in den Flugmodus zu stellen und den Provider darüber zu informieren. Durch den bloßen Erhalt einer solchen SMS wird jedoch kein Schaden angerichtet. (Süddeutsche Zeitung)

ein Artikel von
ZASTER Redaktion
ZASTER Redaktion
Fangfrisch aus der Redaktion des Finanz- und Verbrauchermagazins. Informativ. Unterhaltsam. Alles über Geld.

Noch mehr Zaster