Sparen beim Geschenkekauf

Auf den letzten Drücker!

von Christoph Janke

Ihr habt schon all eure Weihnachtsgeschenke? Selber schuld, Streber! Ich lasse mir Zeit und bin da völlig entspannt. Denn es gibt genügend Gründe, Geschenke erst auf den letzten Drücker zu besorgen.

1
Schnäppchen

Nun, die Chance, dass die Ladenhüter kurz vor Heiligabend teurer werden, ist ziemlich gering. Und gerade Technik-Zeug ist ab der dritten Dezemberwoche am günstigsten. Abwarten, Glühwein trinken und sparen!

2
Verzicht-Trend

Gerade noch der Schwester ein schönes Portemonnaie für viel Geld gekauft und nun verkündet sie vehement, sich diesem ganzen Kommerzwahn nicht mehr unterwerfen zu wollen. Sie streikt dieses Jahr. Sie gibt nix und sie nimmt nix. Genauso wie meine Mutter vergangenes Jahr und meine beste Freundin vor zwei Jahren. Super Trend. Nicht. Was mache ich jetzt nur mit diesen ganzen blöden Geldbeuteln!?

3
Schluss, Aus, Finito

Schön, dem lieben Freund ne schicke Geldscheinklammer bei Tiffany gekauft und der Misterkerl macht 5 Tage vor Heiligabend Schluss. Ne, ne, ne … sowas passiert mir nie wieder!

4
Kalorien

Das große Fressen an den Feiertagen steht zwar noch aus, aber ich sage nur: Plätzchen backen, Weihnachtsmarkt, Lebkuchen, Glühwein, Stollen, Marzipankartoffeln und diverse Weihnachtsfeiern. Da sind in der Adventszeit schon mal ruckizucki 4 Kilo mehr auf den Rippen. 4 Kilo = 1 Konfektionsgröße. Damit also das neckische Negligé an Heiligabend nicht nach Wurstpelle aussieht, lieber mal die Kurven der Liebsten genau beobachten.

5
Keine Sau da

Wisst Ihr eigentlich, wie herrlich leer die Stadt und die Geschäfte am 24. Dezember sind? Okay, im schlimmsten Fall auch die Regale, aber was soll’s. Kein Gedrängel, kein Geschubse und keine langen Schlangen. Nur ich.

6
Druck

Gibt ja so Menschen. Mich zum Beispiel. Ich bin unter Druck einfach besser und wesentlich kreativer. Ich brauche das. Und Shopping in der Weihnachtszeit hat ja auch was mit Wettkampf, Ausdauer zu tun!

7
Umtauschen

Beim Online-Shopping hast Du die Möglichkeit, Deinen Kauf innerhalb von 14 Tagen zu widerrufen. Geschenk passt oder gefällt nicht? Ist natürlich doof, wenn das schöne neue Kleid zwickt und Du nach den Feiertagen erfährst, dass die Umtausch-Frist leider schon abgelaufen ist. Daher aller, allerfrühestens am 13. Dezember einkaufen!

8
Versteckspiel

Gut, bei einem kleinen Schmuckstück stellt sich das Problem eher nicht. Aber wie kann ich bitte einen Gitarrenkoffer oder ein Fahrrad wochenlang im Kleiderschrank unauffällig verstecken? Oder soll ich die neuen Ski vielleicht in einen Teppich gewickelt unters Bett legen?

ein Artikel von
Christoph Janke