© Michael Kleinjohann / Unsplash
MITTAGSBRIEFING

Zalando-Aktie legt zu, Flüssige Kosmetik und Putzmittel zum Abfüllen im Supermarkt, Deutsche planen Urlaub in der Heimat

von ZASTER Redaktion

Wir haben für Dich die wichtigsten Verbraucher-News des Tages zusammengefasst. Hier ist unser ZASTER-Mittagsbriefing.

Zalando-Aktie legt zu

Im ersten Quartal 2021 hat der Onlinehändler Zalando sein Geschäft deutlich ausgeweitet. Der Umsatz wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum voraussichtlich um 46 bis 48 Prozent auf 2,22 bis 2,26 Milliarden Euro, teilte der MDax-Konzern am Dienstagabend (20.04.2021) auf Basis vorläufiger Zahlen mit. Aus diesem Grund reagierte die Zalando-Aktie nachbörslich mit einem Kurssprung auf die Nachrichten. Deutlich höher als gedacht fiel der operative Gewinn aus: Zalando bezifferte das bereinigte Ergebnis vor Steuern und Zinsen nach vorläufigen Zahlen auf 80 bis 100 Millionen Euro. (Manager Magazin)

Flüssige Kosmetik und Putzmittel zum Abfüllen im Supermarkt

Unverpackt-Läden machen es vor. Nun steigt der Biosupermarkt-Betreiber Alnatura in den Verkauf unverpackter, flüssiger Waren ein. Kunden können jetzt Körperöle, Duschgel und Flüssigseifen der Marken Weleda und Alviana Naturkosmetik in einem Testversuch bundesweit in drei Märkten in wieder verwendbaren und selbst mitgebrachten Gefäßen in den Mengen abfüllen, die sie wünschen. Das gilt auch für Waschmittel, Spülmittel und Allzweckreiniger der Marken Sonett und Sodasan für den Haushalt. Nach einer Testphase soll das System auf weitere Märkte ausgeweitet werden. (Frankfurter Allgemein Zeitung)

Deutsche planen Urlaub in der Heimat

Mit Optimismus sieht der Tourismusbeauftragte des Bundes der kommenden Urlaubssaison entgegen. Doch die Mehrheit der Deutschen plant einen Sommerurlaub in der Heimat. Das geht aus einer Auswertung des Online-Ferienhausvermittlers HomeToGo hervor, die der WELT AM SONNTAG exklusiv vorliegt. Besonders beliebte Ziele sind demnach die Nord- und Ostseeküste, aber auch Bayern, die Mecklenburgische Seenplatte und Rügen. Jeweils rund zehn Prozent suchten nach Orten in Kroatien und Italien, die Plätzen zwei und drei im Ländervergleich. Mehr als jeder Dritte will in die Wälder und Berge, jeder Zweite ans Meer. (Die Welt)

ein Artikel von
ZASTER Redaktion
ZASTER Redaktion
Fangfrisch aus der Redaktion des Finanz- und Verbrauchermagazins. Informativ. Unterhaltsam. Alles über Geld.

Noch mehr Zaster