© ZSun Fu on Unsplash
Zaubern mit Geldstücken

5 einfache Zaubertricks mit Münzen, die du schnell lernen kannst

von Nils Matthiesen

Mit Geld spielt man nicht. Diese eiserne Regel stimmt aber nicht immer. Denn mit magischen Münztricks wirst du auf jeder Party zum Star.

Du kannst nicht gut mit Geld umgehen? Wenn das jemand behaupten sollte, sei gut vorbereitet. Frage nach einer Münze und performe einen der Tricks aus diesem Artikel. Deine Zuschauer werden verblüfft sein.

Obwohl Münztricks leicht und ohne spezielle Hilfsmittel durchzuführen sind, gehören sie zu den beeindruckendsten Formen der Zauberei. Solche Taschenspielertricks verdienen sich sogar den Respekt professioneller Magier. Selbst wenn du noch keine Erfahrung mit magischen Tricks hast, zeigen dir die Videos, wie einfach es geht. In Kombination mit regelmäßiger Übung wirst du schnell Erfolge feiern. Hier 5 simple aber äußerst effektvolle Münztricks, sortiert nach Schwierigkeit.

Trick 1: Immer Kopf oder Zahl richtig vorhersagen

Du gibt’s deinem „Opfer“ sechs beliebige Münzen. Hinter deinem Rücken darf die Person dann zwei Münzen umdrehen und eine verdecken. Wenn du dich umdrehst weißt du dann sofort, ob es sich bei der verdeckten Münze um Kopf oder Zahl handelt. Dahinter steckt simple Mathematik.

Trick 2: Münze in Flasche zaubern

Die Münze liegt in deiner Handfläche. Nun schlägst du sie vermeintlich durch die Flaschenwand ins Innere. Für diesen Trick brauchst du weder besondere Fingerfertigkeit noch besonderes Material – nur eben zwei identische Münzen.

Trick 3: Münze verschwinden lassen

Ein weiterer Klassiker: Du lässt dir von deinem Opfer eine Münze geben. Dann lässt du diese ein paar Mal von Hand zu Hand wandern und zack – auf einmal ist sie verschwunden. Bei Bedarf kannst du sie auch wieder herzaubern. Der Trick basiert auf einer der grundlegen Techniken der Münztricks, dem sogenannten Classic Palm. Erfordert ein wenig Übung.

Trick 4: Münze durch Glas

Ein absoluter Hingucker auf jeder Party und in jeder Kneipe. Du schaffst es, eine Münze durch den Boden ins Glas zu befördern. Alles, was du dazu brauchst ist en möglich dickes Gals und das Beherrschen der Technik „Classic Palm“ (Tipp 3).

Trick 5: Münzen über die Finger wandern lassen

Absolut lässig – und ein idealer Opener für jeden weiteren Münztrick. Der Trick erfordert aber viel Übung, um ihn absolut flüssig durchzuführen.

ein Artikel von
Nils Matthiesen
Nils Matthiesen
Nils ist Journalist, Texter und einer der ersten Digital Natives. Er beschäftigt sich schon seit über 20 Jahren mit den Themen Vorsorge, Geldanlage und Börse. Persönlich setzt er inzwischen mehr auf Fonds-Sparpläne als aktives Aktien-Picking.

Noch mehr Zaster