© Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Große Unterschiede

Das sind die besten Preissuchmaschinen im Internet

von ZASTER Redaktion

Artikel aller Art gibt es im Internet besonders günstig – nur wo? Bei der Suche helfen Preissuchmaschinen. Aber welche ist die Beste?

Preissuchmaschinen liefern in wenigen Sekunden einen Preisvergleich für fast jedes Produkt. Geprüft werden unzählige Preisofferten für Produkte aus hunderten von Onlineshops. In einer Ergebnisliste siehst du dann Preise, Verfügbarkeit, Versandkosten, Kundenbewertungen und vieles mehr. Findest du ein interessantes Angebot, landest du per Klick auf der Seite des entsprechenden Internet-Händlers. Billiger und bequemer an ein Schnäppchen zu kommen, ist kaum möglich. Aus gutem Grund nutzen inzwischen mehr als die Hälfte aller Online-Shopper Preisvergleichsseiten. Aber welches Portal findet die besten Preise? Das hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) untersucht.

10 Preissuchmaschinen im Check

Im Test wurden zehn der besucherstärksten Preissuchmaschinen unter die Lupe genommen:

  • auspreiser.de – Panther Holding GmbH
  • bestcheck.de – CHIP Digital GmbH
  • billiger.de – solute gmbh
  • geizhals.de – Preisvergleich Internet Services AG
  • google.de/shopping – Google Germany GmbH
  • guenstiger.de – guenstiger.de GmbH
  • idealo.de – idealo internet GmbH
  • preis.de – comparado GmbH
  • preisvergleich.check24.de – CHECK24 Vergleichsportal Shopping GmbH
  • preisvergleich.de – GET Sol 1 GmbH

Überprüft wurden dabei drei Kriterien:

  1. Niedrige Preise (50 Prozent der Gesamtnote).
  2. Suche & Transparenz: So transparent und informativ stellt sich die Suchmaschine dar (30% der Gesamtnote)
  3. Vergleichsvielfalt: So vielfältig sind die angebotenen Vergleichsmöglichkeiten und so groß ist die Auswahl an vergleichbaren Artikeln (20% der Gesamtnote)

Diese Preissuchmaschine findet die günstigsten Preise

Für die Preisanalyse suchten die Tester 20 Produkte aus verschiedenen Kategorien aus: von Spielekonsole über Sitzsack bis hin zum Kugelschreiber. Interessant: Für die Hälfte der untersuchten Produkte schwankte der Produktpreis nur um bis zu 5 Prozent. Es gab aber auch große Schwankungen. Ein Fußball gab es bei der einen Suchmaschine für 9,71 Euro, bei einer anderen für 15,85 Euro – das ergab einen Preisunterschied von immerhin 63 Prozent. Unterm Strich gab es nicht die eine Suchmaschine, die stets die besten Preise ausspuckte. Die besten Ergebnisse in diesem Punkt erzielten:

  1. auspreiser.de: „sehr gut“ (1,3)
  2. google.de/shopping: „sehr gut“ (1,3)
  3. preisvergleich.check24.de: „sehr gut“ (1,3)

Preissuchmaschinen: Bedienung & Transparenz

Diverse Filter, um zum Beispiel Verfügbarkeit oder Versandkosten in die Suche mit einzubeziehen, gehören zum Standard. Dafür bemängelten die Tester bei vielen Kandidaten das Fehlen anderer Filter: Etwa nach der Größe bei Bekleidung und Schuhen. Oder die Anzeige des Gesamtpreises inklusive Porto. Auch in Sachen Transparenz hagelte es Kritik. So zeigten nur fünf Suchmaschinen an, wann die gezeigten Produktpreise zuletzt aktualisiert wurden. Auch den Service einen historischen Preisverlauf anzuzeigen oder eine Nachricht bei fallenden Preisen zu erhalten, gab es nur bei der Hälfte der getesteten Preissuchmaschinen. In dieser Kategorie schnitten diese Dienste am besten ab:

  1. geizhals.de: „sehr gut“ (1,3).
  2. Idealo.de: sehr gut“ (1,3)
  3. billiger.de: „sehr gut“ (1,5)

Die Preissuchmaschinen mit dem größten Angebot

Welche Preissuchmaschine taugt nahezu für alle Produktgruppen? Um diese Frage zu beantworten suchten die Tester 110 Produktgruppen aus zehn Produktkategorien sowie insgesamt 20 konkrete Artikel heraus. Anschließend analysierten sie, ob diese Produkte in den Suchmaschinen gelistet waren. Hier zeigten immerhin sieben von zehn Suchmaschinen sehr gute Ergebnisse. Die Besten:

  1. Idealo.de: sehr gut“ (1,0)
  2. preisvergleich.de: sehr gut“ (1,0)
  3. auspreiser.de: „sehr gut“ (1,1)

Die beste Preissuchmaschine

Letztendlich sicherte sich idealo.de mit der Endnote „sehr gut“ (1,3) den Platz ganz oben auf dem Treppchen. Auf den Plätzen folgen geizhals.de („sehr gut“ 1,4) und billiger.de („sehr gut“ 1,5). Die rote Laterne ging an bestcheck.de („befriedigend“ 2,6)

ein Artikel von
ZASTER Redaktion
ZASTER Redaktion
Fangfrisch aus der Redaktion des Finanz- und Verbrauchermagazins. Informativ. Unterhaltsam. Alles über Geld.

Noch mehr Zaster