© Shutterstock
VERGLEICH

Was kostet eigentlich 1 Kilo?

von Isabella Müller-Reinhardt

Ein Kilo wiegt zwar immer gleich viel, doch kann je nach Produkt im Wert extrem variieren. ZASTER-Kolumnistin Isabella Müller-Reinhardt wägt ab.

Was ist schon ein Kilo? Nichts bis wenig. Obwohl habt Ihr schonmal versucht 1 Kilo Nudeln zu essen? Oder noch schlimmer, wolltet Ihr mal 1 Kilo reines Körperfett loswerden? Da fühlt sich dann das eine, kleine Kilo plötzlich wie mindestens 10 an. Und ähnlich ist es mit so manchen Kilopreisen. Da wären wir doch froh, wenn wir uns 100 Gramm leisten könnten. Oder auch nicht.

1
Safran: 30.000 Euro

Safran macht nicht nur den Paella-Reis gelb, sondern ist das teuerste Gewürz der Welt.

Für 1 Kilo werden etwa 200.000 Blüten per Hand gepflückt.

2
Plutonium: 3 Millionen Euro

Wie Blei, Kupfer oder Quecksilber ist auch Plutonium ein Schwermetall. Allerdings eignet sich Plutonium nicht als Geldanlage da die für den Menschen tödliche Dosis bereits im Milligrammbereich liegt.

3
Trüffel: 4.000 Euro

Der weiße Alba-Trüffel aus dem Piemont (Italien) wird auch gerne als König der Trüffel bezeichnet. Im Herbst und Winter werden auf Messen und Auktionen diese seltenen Edelpilze zu astronomischen Preisen versteigert. Im vergangenen Jahr ging ein 1005 Gramm schwerer Pilz für 120.000 Euro über den Ladentisch. Da wird das Trüffelschwein zum Goldesel.

4
Gold: 52.000 Euro

Der eine hat es im Tresor, der andere im Zahn, auf dem Steak oder um den Hals gewickelt. Gold ist die vielleicht einzige Währung mit der Du auf der ganzen Welt zahlen kannst.

5
Crystal Meth: 100.000 Euro

Gut, dass der Scheiß so teuer ist. Eine niedrige Dosis liegt allerdings auch nur bei 2-10 Milligramm.

6
La Mer: 56.000 Euro

Die teuerste Waffe gegen Falten. Ob die Feuchtigkeitscreme wirklich hält, was sie verspricht? Keine Ahnung. Kann ich mir nicht leisten!

7
Nashorn: 43.000 Euro

Allerdings geht es hier wirklich nur um das HORN. Da es als Heilmittel gegen Krankheiten eingesetzt wird, machen Menschen Jagd auf die armen Schwergewichte.

8
Beluga-Kaviar: 5.000 Euro

Für Fischeier? Yes. Und wenn der Stör ein Albino ist, kostet das Kilo gleich mal das das 6-fache. Dafür sind dann die Eier sogar weiß.

ein Artikel von
Isabella Müller-Reinhardt
Isabella Müller-Reinhardt
Die in Madrid aufgewachsene Münchnerin arbeitet seit mittlerweile mehr als zwanzig Jahren als Sportmoderatorin für verschiedene deutsche und englische Fernsehsender. Zu den Stationen Müller-Reinhardts zählen unter anderem ARD, ITV, Sport1, Sky und Arena. Zudem plaudert sie in einem Podcast über „Weiberkram“, schreibt diverse Sportkolumnen und hat mit "Mensch Trainer" im Sommer 2020 ihr erstes Buch veröffentlicht.

Noch mehr Zaster