© Bild von David ROUMANET auf Pixabay
Tanken und sparen

Achtung! Spritpreise steigen! Diese Apps helfen sparen

von Nils Matthiesen

Die Benzinpreise kennen derzeit nur eine Richtung – nach oben. Wer clever ist, kann aber trotzdem viel sparen.

Der Blick an die Preistafeln der Tankstellen macht derzeit wenig Freude. Der Trend bei Benzin geht Richtung 1,55 Euro pro Liter, bei Diesel ist die 1,30er-Marke vielerorts bereits gerissen. Der Grund sind vor allem gedrosselte Fördermengen. Wie der Mineralölwirtschaftsverband MWV meldet, stiegen die Preise seit Jahresbeginn bei Benzin um rund 10 Cent. Und es könnte noch teurer werden. Denn für den Sommer plant das sogenannte "Klima-Kabinett" der Bundesregierung eine CO2-Strafsteuer für Benzin- und Diesel-Fahrer. Die offiziell "CO2-Preis" genannte Steuer könnte zusätzlich zu den bereits erhobenen Steuern wie Mehrwert- und Ökosteuer auf fossile Kraftstoffe aufgeschlagen werden.

Vergleichen hilft sparen

Die beste Strategie beim Tanken zu sparen: Vergleichen! Denn die Preise schwanken abhängig von Tankstelle und Tageszeit extrem. Je nach Uhrzeit und Wochentag kannst du bis zu 10 Cent pro Liter sparen. Bei einer Tankfüllung mit 50 Litern ergibt das eine satte Ersparnis von 5 Euro. Wenn du fünf Mal im Monat 50 Liter tankst, kannst du also bis zu 300 Euro pro Jahr sparen. Ein kurzer Blick auf den Bildschirm reicht, und du weißt, wo’s den günstigsten Sprit in der Umgebung gibt. Hintergrund: Tankstellen sind verpflichtet, Preisänderungen bei den gängigen Kraftstoffsorten Super, Super E10 und Diesel „in Echtzeit" an die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe zu melden. Diese gibt eingehenden Preisdaten an Anbieter von Verbraucher-Informationsdiensten zum Zwecke der Verbraucherinformation weiter.

Die ZASTER-Empfehlung ist Clever-Tanken (gratis für Android und iOS). Die einfachen Such- und Filterfunktionen zeigen alle wichtigen Infos auf einen Blick. Das Filter- und Funktionsmenü blendet die App seitlich ein, eine Aktualisierung der Liste erfolgt automatisch beim Ausblenden der Menüs. Zudem ist der Datenhunger gering.

In diesem Beispiel bietet eine Tankstelle den Sprit 9 Cent günstigster als die teuerste an.
In diesem Beispiel bietet eine Tankstelle den Sprit 9 Cent günstigster als die teuerste an.

Tipp: Clever-Tanken mit Google Maps verknüpfen

Clever-Tanken zeigt dir stets den günstigsten Benzinpreis an, Google Maps führt dich zur Tankstelle. Durch einen Trick kannst du dir aber auch direkt in Google Maps die niedrigen Benzinpreise anzeigen lassen. Das geht auf Android-Smartphones so.

  1. Du brauchst neben „Google Maps“ (ggfs. auf den neusten Stand bringen) zusätzlich die Apps „Overlays“ (mit allen Rechten ausstatten) und „Clever Tanken“.
  2. Hast Du alle Apps installiert, klickst du in „Overlays“ unten rechts auf „Profiles“ und dann auf die Plus-Schaltfläche. Anschließend tippst du auf „Widget“, wählst dann „clever-tanken“, „Erstellen“ und 2x „OK“.
  3. Abschließend ziehst du das Widget über das Icon mit den vier Pfeilen an der Ecke unten rechts noch so groß auf, dass du den Preis gut erkennen kannst.
  4. Weiter geht’s mit „Set Trigger“. Wähle hier „Foreground Apllication“ (ggfs. erst einmal „Overlays“ erlauben), und wähle in der Liste „Maps“ aus.
Das Clever Tanken-Widget zeigt die immer die günstigste Tankstelle in der Nähe an.
Das Clever Tanken-Widget zeigt die immer die günstigste Tankstelle in der Nähe an.

Wenn Du nun Google Maps das nächste Mal startest, erscheint automatisch das Widget mit der günstigsten Tankstelle in der Nähe. Tippst Du auf den Preis, landest du in der Clever-Tanken App und kannst etwa eine andere Benzinsorte einstellen, andere Parameter festlegen und dich zur Tankstelle navigieren lassen. Über das Pfeil-Symbol oben rechts kannst du das Widget in Google Maps ausblenden.

ein Artikel von
Nils Matthiesen
Nils Matthiesen
Nils ist Journalist, Texter und einer der ersten Digital Natives. Er beschäftigt sich schon seit über 20 Jahren mit den Themen Vorsorge, Geldanlage und Börse. Persönlich setzt er inzwischen mehr auf Fonds-Sparpläne als aktives Aktien-Picking.

Noch mehr Zaster