© Pexels
Vergessenes Geld

Wo du am schnellsten ein paar Euro findest

von Isabella Müller-Reinhardt

Kleingeld versteckt sich oft und gern in jeder nur erdenklichen Ecke, Ritze oder Tasche. Wo genau du suchen solltest, um ein paar Kröten zusammenzukriegen, weiß ZASTER-Kolumnistin Isabella Müller-Reinhardt.

Jetzt kommt eine wirklich verrückte Story! Und ich schwöre, sie ist wahr! Sonntag Abend war ich bei meiner lieben Freundin X (sie möchte anonym bleiben) und sie erzählte mir folgende Geschichte.

Sie hat ein altes Bücherregal ausgemistet. Das Regal kam auf den Sperrmüll und die Bücher hat sie alle sorgfältig mit der Momox App eingescannt, um somit wenigstens noch ein wenig Geld zu verdienen. Wäre ja auch viel zu schade, Bücher einfach wegzuwerfen.

Plötzlich hatte sie eine uralte Microsoft Windows CD-Hülle in der Hand, die zwischen den alten Romanen stand. Sie öffnete die Hülle und traute ihren Augen nicht. Statt CD waren dort 6000 Euro drin. Ihr Mann hatte Jahre zuvor das Geld dort für den Notfall versteckt. 6000!!! Euro in 50er und 100er Scheinen.

So viel Glück hat nicht jeder

Gut, vermutlich haben wir alle keinen Ehemann zuhause, der so viel Kohle versteckt, vergisst und auch nach Jahren nicht vermisst. Aber, Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist. Und viele zweifarbige Euromünzen machen auch ein Scheinchen, oder zwei. Und wenn man weiß, wo man suchen muss, wird man auch meistens fündig.

Wo? Ich verrate es Dir.

1
Unter dem Autositz

Am besten nachgucken, bevor du mit dem Industriesauger loslegst.

2
In der Waschmaschine

Im Gummirand, direkt neben den Knöpfen, die du vergeblich gesucht hast.

3
In den Sofaritzen

Vielleicht hast du Glück und an der Münze kleben noch Rosinen oder Gummibärchen

4
Männerjeans ...

... die ich natürlich nur durchsuche, um zu verhindern, dass Taschentücher meine Wäsche in der Maschine ruinieren

5
Winterjacke

Glühwein, Pfandrückgabe, Weihnachtsmarkt, letztes Jahr ... weißt du noch?

6
Handtasche

Einer der vielen Vorteile, sehr viele Handtaschen zu besitzen.

7
Automaten

Zigarettenautomat, Parkscheinautomat, Schließfächer, Getränkeautomat, Kondomautomat, Fahrscheinautomat, Kaugummiautomat. In letzteren findest du womöglich noch DM.

8
Brunnen

Soll allerdings Pech bringen ...

9
Öffentliche Toiletten

Unter der Schüssel. Nicht IN der Schüssel.

ein Artikel von
Isabella Müller-Reinhardt
Isabella Müller-Reinhardt
Die in Madrid aufgewachsene Münchnerin arbeitet seit mittlerweile mehr als zwanzig Jahren als Sportmoderatorin für verschiedene deutsche und englische Fernsehsender. Zu den Stationen Müller-Reinhardts zählen unter anderem ARD, ITV, Sport1, Sky und Arena. Zudem plaudert sie in einem Podcast über „Weiberkram“ und schreibt diverse Sportkolumnen.

Noch mehr Zaster