© Screenshot
SUCHANFRAGE

"Wieviel kostet...?" Die Antworten auf die 10 häufigsten Fragen auf Google

von Isabella Müller-Reinhardt

Die nächste Google-Suchanfrage könnt Ihr Euch womöglich sparen. Unsere Kolumnistin beantwortet Euch hier mal schnell die zehn meistgegoogelten Preis-Fragen.

Ich habe gestern einfach mal so zur Gaudi (bairisch, übersetzt: Spaß) bei Google folgende zwei Wörter in die Textzeile eingeben: Wieviel kostet... Unsere liebste Suchmaschine hat mir dann 10 interessante suggestions (englisch, übersetzt: Vorschläge) gemacht. Bei zwei Freunden kamen übrigens exakt die gleichen Vervollständigungen.

Da dies somit die Fragen sind, die uns alle am meisten unter den Nägeln brennen, wenn es um Kosten geht, habe ich mal die Antworten für alle zusammen geschrieben. Das Googeln könnt Ihr Euch somit sparen.


Wieviel kostet...

1
... ein Brief?

Ein Standardbrief kostet in Deutschland bei der Post 80 Cent
mehr als eine Email. Also, 80 Cent.

2
... ein Führerschein?

In Deutschland kostet Dich der PKW-Führerschein (Klasse B) zwischen 1200 und 2200 Euro. Sehtest, Lernmaterial, Fahrstunden, Prüfungsgebühren. Und dann ist noch die Frage, wo Du den Lappen machst, nicht ganz unwichtig. In Bayern musst du durchschnittlich 700 Euro mehr blechen als beispielsweise in Berlin.

3
... Netflix?

Das Basis-Abo kostet, 7,99 Euro im Monat. Das Standard-Abo liegt bei 11,99 Euro. Dafür gibt es aber alles in HD und Ihr könnt auf zwei Geräten gleichzeitig schauen.

4
... Amazon Prime?

Mit 7,99 Euro im Monat oder 69 Euro im Jahr seid Ihr dabei! Hat sich für mich nicht nur wegen der kostenlosen Lieferung schon mehrfach ausgezahlt. Alleine schon wegen der Serie "Handmaid's Tale" ist das Abo Pflicht! Den neuen Borat-Film dagegen könnt Ihr Euch sparen.

5
... die PS5?

Rechtzeitig vor Weihnachten kommt am 19. November Sonys neue Konsole in Deutschland auf den Markt. Die digitale Variante gibt es für 399,99 Euro, mit Laufwerk muss man 499,99 Euro auf den Tisch legen. Oder aber unter den Weihnachtsbaum..

6
... TÜV?

Die Preise hängen von der Art des Fahrzeuges (Auto, Motorrad, Anhänger) aber auch vom Gewicht des Fahrzeuges ab. Hinzu kommen noch regionale Preisunterschiede. Bei einem normalen PKW liegen die Kosten bei etwa 55 Euro für die Hauptuntersuchung (HU). Wenn Ihr die Abgasuntersuchung (AU) gleich mitmacht, liegt Ihr bei etwa 100-120 Euro.

7
... ein Kind?

Viel! Laut statistischen Bundesamt kostet ein Kind bis zur Volljährigkeit im Schnitt 130.000 Euro. Kinderwagen, Windeln, Schuhe, Kita, Zoo, Schuhe, Lego, Playmobil, Schuhe, Schulranzen, Winterjacke, Schuhe, Zahnspange, Tennis, Schuhe, Pickelcreme, Nachhilfe, Schuhe, Führerschein, Klavierunterricht, Schuhe...

Aber sie geben einem ja auch sehr viel zurück!

8
... eine Scheidung?

Im günstigsten Fall (einvernehmliche Scheidung ohne Streit) müsst Ihr nur einen Scheidungsanwalt (ca. 2000 Euro) bezahlen und die Gerichtskosten übernehmen. Die wiederum hängen vom Einkommen der noch Ehepartner ab. Kommen noch Dinge wie Unterhalt, Zugewinnausgleich, Immobilien etc. hinzu, sind die Kosten nach oben quasi offen. Aber es gibt online sogenannte Scheidungsrechner, die Euch vorab schon mal informieren und zur Weißglut bringen.

9
... eine Abtreibung?

Folgt die Abtreibung aus medizinischen Gründen oder nach einer Vergewaltigung, übernimmt die gesetzliche Krankenkasse dafür die Kosten. Bei anderen Beweggründen muss der Schwangerschaftsabbruch selbst gezahlt werden. Die Kosten liegen zwischen 200 Euro und 600 Euro und hängt von der Art des Eingriffes ab.

10
... ein Pferd?

Abhängig von Alter, Zucht und Ausbildung kostet ein „normales“ Freizeitpferd etwa 4000 Euro. Hinzu kommen noch Unterhaltskosten die monatlich bei ca. 500 Euro liegen und natürlich Anschaffungen wie Sattel, Halfter, Putzzeug usw.

Wer allerdings nur ein Kilo Pferd will, kann hier für 24 Euro ein leckeres Roastbeef bestellen. Ansonsten gibt es Pferde auch noch aus Kunststoff von Schleich (ab 4,86 Euro) und aus Polyester zum Kuscheln von Steiff ab 39,90 Euro. Sogar mit Knopf im Ohr.

Und nun die wichtigste Frage: Schlägt Euch Google bei gleicher Suchanfrage etwa anderes vor?

ein Artikel von
Isabella Müller-Reinhardt
Isabella Müller-Reinhardt
Die in Madrid aufgewachsene Münchnerin arbeitet seit mittlerweile mehr als zwanzig Jahren als Sportmoderatorin für verschiedene deutsche und englische Fernsehsender. Zu den Stationen Müller-Reinhardts zählen unter anderem ARD, ITV, Sport1, Sky und Arena. Zudem plaudert sie in einem Podcast über „Weiberkram“, schreibt diverse Sportkolumnen und hat mit "Mensch Trainer" im Sommer 2020 ihr erstes Buch veröffentlicht.

Noch mehr Zaster