© Frank Behrendt
WIE GLÜCKLICH MACHT GELD?

Wenn Menschen leidenschaftlich gründen – und ihre Ideen zünden

von Frank Behrendt

Unser Kolumnist Frank Behrendt war im Urlaub auf Sylt und ihm fiel vor allem eines auf: Menschen, die mit Leidenschaft ihre unternehmerischen Ideen umsetzen!

Zurück aus den Ferien auf Sylt, denken wir mit Freude an inspirierende Locations auf der Insel zurück, die alle eines gemeinsam haben: Immer haben Leute ihren Mut und ihr Erspartes zusammengenommen, um damit ihre unternehmerischen Ideen umzusetzen.

Eine Gruppe von Gleichgesinnten bereitet im beschaulichen Rantum mit viel Liebe Wurst zu. „De Lüx Curry“ haben sie ihren ganz besonderen Imbiss genannt. Alle Gäste sind begeistert und die smarte Curry-Crew spendet jede Saison einen Teil der Trinkgelder für einen guten Zweck: „Charity de Lüx“ nennen sie es. Wunderbar.

Beeindruckt hat uns auch Christian Appel.

Seine Eltern haben eine Pension in Westerland und er lernte früh von seiner Mutter, wie wichtig es ist, den Gästen einen erstklassigen Kaffee anzubieten. Nach vielen Jahren als TV-Producer kehrte er 2015 auf die Insel zurück und setzte dort seinen Traum von einer eigenen Kaffeerösterei in die Tat um. Wer am idyllischen Rantumbecken entlang wandert, muss nur dem Duft des Kaffees folgen und landet automatisch an einem perfekten Ort des Genießens. In einer alten Lagerhalle sieht man dem empathischen Unternehmer an, dass er seinen Platz gefunden hat: Der Mann lebt seinen Traum.

Ein paar Meter weiter arbeitet eine Frau, die immer über das ganze Gesicht strahlt. Und alle, die ihr zauberhaftes Geschäft betreten, tun es ihr nach. Die „Sylter Bonscherei“ ist ein wahr gewordener Kindheitstraum. Die Idee kam Melanie Jacobsen in einer geselligen Runde mit Freunden. Als Frau der Tat fackelte sie nicht lange und lernte das Handwerk des Bonbonmachens bei einem Traditionsunternehmen in Augsburg. Heute können Besucher ihr täglich dabei zuschauen, wie sie selbst Bonbons macht, die nicht nur herrlich aussehen, sondern auch noch vorzüglich schmecken. Den gerösteten Kaffee und die bunten Bonbons haben wir in ausreichender Menge mit nach Köln genommen. Sie machen glücklich.

Nur auf die „beste Currywurst wo gibt“ müssen wir bis zum nächsten Sommer warten. Dann sind wir wieder auf der Insel de Lüx.

ein Artikel von
Frank Behrendt
Frank Behrendt
Frank Behrendt hat mit seinen „10 ernsthaften Ratschlägen, wie man locker durchs (Berufs)Leben kommt“ die Arbeitswelt aufgeschreckt. Sein Buch „Liebe dein Leben und NICHT deinen Job“ wurde direkt ein Bestseller. In seinem zweiten Buch „Die Winnetou-Strategie - Werde zum Häuptling deines Lebens“ erklärt er, wie ein moderner Leader agieren sollte. Frank Behrendt lebt mit seiner Frau, drei Kindern und einer französischen Bulldogge mit Namen „Fee“ in Köln und hat eine wöchentliche Kolumne auf „Stern.de“. Er arbeitet als Senior Advisor für Deutschlands größte Inhabergeführte Agenturgruppe Serviceplan.

Noch mehr Zaster