© Pixabay
MITTAGSBRIEFING

Verlängerung des Lockdowns im Februar, Twitter-Aktie verliert an Wert, Urlaubsreisen erst ab Pfingsten?

von ZASTER Redaktion

Wir haben für Dich die wichtigsten Verbraucher-News des Tages zusammengefasst. Hier ist unser ZASTER-Mittagsbriefing.

Verlängerung des Lockdowns im Februar

Trotz hartem Lockdowns bleibt die Zahl der Neuinfektionen hoch, zugleich meldet das RKI 891 weitere Corona-Tote in Deutschland. Aus diesem Grund rechnen Amtsärzte mit einer Verlängerung des Lockdowns. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt leicht auf 164,5 von zuletzt 167. Ingesamt sind nun über 1,933 Millionen Ansteckungen bestätigt und 41.577 Todesfälle in Verbindung mit dem Virus registriert. Eine Rückkehr zur Normalität im Februar wird immer unwahrscheinlicher. Corona-Varianten wie sie derzeit in Großbritannien und Irland grassieren, könnten die Situation demnach noch verschärfen. (Manager Magazin)

Twitter-Aktie verliert an Wert

Kürzlich sperrte Twitter das Nutzerkonto des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump. Die Folge: Die in Frankfurt am Main gelisteten Aktien verloren am vergangenen Montag (11.01.2021) bis zu acht Prozent an Wert, nachdem Twitter am Freitagabend dauerhaft die Trump-Accounts gesperrt hatte. Auch im vorbörslichen US-Handel büßten die Aktien rund sieben Prozent ein. Hintergrund für den Ausschluss von Trump auf den Social-Media-Kanälen ist der Sturm auf das Kapitol durch Trump-Anhänger in der vergangenen Woche. (Spiegel Online)

Urlaubsreisen erst ab Pfingsten?

Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Bareiß, erklärte, dass Reisen wohl erst ab Pfingsten wieder problemlos möglich sein werden. In den Osterferien hingegen, werden Reisen aus Sicht von Thomas Bareiß wegen Corona weiterhin nur sehr eingeschränkt möglich sein. Mit Besserung rechne er erst im zweiten Vierteljahr. Für den Sommer hingegen rechnet Bareiß hingegen damit, dass Urlaub nicht nur in Deutschland, sondern - je nach Lage - sogar auch im fernen Ausland möglich sein könnte. (Tagesschau)

ein Artikel von
ZASTER Redaktion
ZASTER Redaktion
Fangfrisch aus der Redaktion des Finanz- und Verbrauchermagazins. Informativ. Unterhaltsam. Alles über Geld.

Noch mehr Zaster