© Unsplash
Sparfüchse aufgepasst!

9 Situationen, in denen du nicht shoppen gehen solltest

von Isabella Müller-Reinhardt

ZASTER Kolumnistin Isabella Müller-Reinhardt weiß, wann sich Shopping lohnt – und auch, wann nicht. Mit diesen neun Tipps sparst du dir finanzielle Fehlgriffe.

Haben wir alle schon tausend Mal gehört: Nicht mit leerem Magen in den Supermarkt! Da landet nämlich nicht nur Ungesundes, sondern auch viel zu viel im Einkaufswagen. Und wenn du noch mehr Geld und Nerven sparen willst, solltest du dich auch an folgende Shopping-Gebote halten.

1
Du sollst nie am Monatsanfang shoppen

Da ist zwar die Kohle da, wenn dann aber drei Wochen später das Katzenfutter alle ist, war’s das mit den 14 Tagen Rückgaberecht.

2
Du sollst nicht mit Liebeskummer shoppen

Ein Frustkauf ist ja schon doof genug, aber ganze Tüten voll? Das ist der Typ nicht wert.

3
Du sollst nicht stark verkatert in die Apotheke

Aus purer Verzweiflung wirst du dir alles andrehen lassen. Eine kalte Dusche und ein Strammer Max sind weitaus günstiger.

4
Du sollst nicht frischverliebt in Dessous-Läden

Heb dir diesen Trumpf lieber für später auf. In ein paar Monaten wirst du ihn dringender brauchen.

5
Du sollst nicht hungrig zur Tankstelle fahren

Ungesund, lauwarm, fettig, zuckerig, ekelig. Habe ich was vergessen? Ah, teuer.

6
Du sollst nicht nach Mitternacht online shoppen

Entweder bist du alkoholisiert oder hundemüde. In beiden Fällen nicht mehr zurechnungsfähig. Schlaf lieber 'ne Nacht drüber.

7
Du sollst nicht bei schönem Wetter in den Baumarkt rennen

Viel zu voll!

8
Du sollst nicht am Samstag bei Regen zu Ikea

Noch voller!

9
Du sollst nicht nach einer Diät Kleidung kaufen

Spar dir das Geld. Warte lieber acht Wochen und gib es dann für eine Konfektionsgröße höher aus.

ein Artikel von
Isabella Müller-Reinhardt
Isabella Müller-Reinhardt
Die in Madrid aufgewachsene Münchnerin arbeitet seit mittlerweile mehr als zwanzig Jahren als Sportmoderatorin für verschiedene deutsche und englische Fernsehsender. Zu den Stationen Müller-Reinhardts zählen unter anderem ARD, ITV, Sport1, Sky und Arena. Zudem plaudert sie in einem Podcast über „Weiberkram“, schreibt diverse Sportkolumnen und hat mit "Mensch Trainer" im Sommer 2020 ihr erstes Buch veröffentlicht.

Noch mehr Zaster