© Shutterstock
MITTAGSBRIEFING

Moderna beantragt EU-Zulassung für Corona-Impfstoff, Friseurkette Klier ist insolvent, Europäische Aktien mit großem Kurspotenzial

von ZASTER Redaktion

Wir haben für Dich die wichtigsten Verbraucher-News des Tages zusammengefasst. Hier ist unser ZASTER-Mittagsbriefing.

Moderna beantragt Impfstoff-Zulassung

Der US-Pharmakonzern Moderna hat als erstes Unternehmen eine Zulassung für seinen Impfstoff gegen das Coronavirus bei der EU beantragt. Sollte der Impfstoff zugelassen werden, tritt ein Rahmenvertrag zwischen Moderna und der EU in Kraft, bei denen möglicherweise bereits ab diesem Monat bis zu 160 Millionen Impfstoff-Dosen ausgeliefert werden können. (Tagesschau)

Friseurkette Klier ist insolvent

Die Friseurkette Klier ist vor allem in vielen Einkaufszentren zu finden. Ein Anblick, der sich bald rasch verändern könnte, denn nach Ablauf des Schutzschirmverfahrens, hat das Amtsgericht in Wolfsburg heute das Insolvenzverfahren für die größte deutsche Friseurkette eröffnet. Wie viele Arbeitsplätze der 9200 Jobs nun gefährdet seien, ist bislang unklar, jedoch werden 450 Filialen geschlossen.(Handelsblatt)

Diese europäischen Aktien haben großes Kurspotenzial

In Europa gibt es vielerlei spannende Aktien, die laut der britischen Bank Barclays ein hohes Kurspotenzial haben und demzufolge momentan zu billig gehandelt werden. Nach Ansicht der Analysten sind dabei BP, ABN Amro, British Telecom oder Total auf die Shortlist zu schreiben, wenn es um mögliche lukrative Neuzugänge für das eigene Portfolio geht, denn alle genannten Wertpapiere versprechen bis zu 60 Prozent Wachstumspotenzial. In Deutschland sind vor allem Fresenius, Axa und SAP im Auge zu behalten. (Handelsblatt)

ein Artikel von
ZASTER Redaktion
ZASTER Redaktion
Fangfrisch aus der Redaktion des Finanz- und Verbrauchermagazins. Informativ. Unterhaltsam. Alles über Geld.

Noch mehr Zaster