© IKEA | Presse
Bester Job der Welt?

IKEA sucht ab sofort einen Chief of Sleep

von Moritz Weinstock

Du schläfst gern und gut? Du bist der Meinung, dass du viel darüber weißt und anderen Menschen die Bedeutung guten Schlafens näher bringen kannst. Dann hat IKEA Schweiz den richtigen Job für dich!

Du schläfst gerne und bist ein Profi im Schlafen? Du kannst Leuten erklären, wie man noch besser schläft? Dann winkt dir der beste Job der Welt zu. Als Chief of Sleep bei IKEA.

IKEA schläft ein

Bei IKEA steht das kommende Geschäftsjahr ganz unter dem Sternenhimmel der Träume, konkret: dem Schlafen. Die schweizerische Abteilung des schwedischen Möbelgiganten hat nun damit etwas ganz besonderes vor.

Zusammen mit YouGov hat IKEA Schweiz im vergangenen Juni eine Umfrage unter 2.000 Kunden durchgeführt und deren Beziehung und Gedanken zum Schlafen erfragt. Herausgekommen ist, dass 53 Prozent der Befragten schlafen für super wichtig halten. Gleichzeitig haben allerdings 39 Prozent absolut keine Ahnung, wie sie ihren schlechten Schlaf unter der Woche (41 Prozent) verbessern können.

Schlafen heißt Akkus aufladen

Und hier kommst du! Denn ab sofort ist die Stelle des Chief of Sleep ausgeschrieben, auf die du dich - möglichst ausgeschlafen (kleiner Joke von IKEA) bewerben kannst. Dass der Job alles andere als gähnend langweilig ist, erklärt schon der Name. Du bist der Chef, der Indianerhäuptling, der mit den Geistern der Nacht gesprochen hat und von ihnen erfahren hat, worauf es beim Schlafen ankommt.

Quatsch beiseite! Natürlich wirst du professionell geschult, sodass sich deine ohnehin schon ausgeprägte „Gutschlaf-Gabe“ in echtes Fachwissen verwandelt. Als Partner stehen dir die Experten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften zur Seite, die dich in Workshops zum echten Schlaf-Profi schulen.

All you need is sleep

Wenn du dann Experte im Schlafen bist, wirst du nicht nur die Betten und Matratzen in den neun Schweizer Filialen testen, sondern als Botschafter durch die Kantone ziehen und die Menschen für die Wichtigkeit guten Schlafens sensibilisieren. Natürlich wirst du auch über die neusten Produkte aus dem Bereich Smart Home, die besten Matratzen und ergonomischsten Schlafkissen unterrichtet, die IKEA anbietet, um den Menschen zu helfen ausgeruhter in die Arbeit zu gehen. Eine edle Aufgabe, nicht wahr? Was du verdienen wirst? - steht derzeit noch in den Sternen! Die Stelle ist übrigens auf ein Jahr befristet, danach müssen die Schweizer selbst klarkommen.

Alle weiteren Infos sowie die Stellenausschreibung findest du HIER.

ein Artikel von
Moritz Weinstock
Moritz Weinstock
Moritz hat Kommunikationswissenschaften in Wien studiert und seine Leidenschaft fürs Schreiben mit nach Berlin gebracht. Nach lehrreichen Jahren als Redakteur bei einem Motorradmagazin, ist er nun als Channel-Editor für ZASTER tätig. Sein Zugang zur Wirtschaftswelt: er lebt auf zehn Quadratmetern und spart, was das Zeug hält.

Noch mehr Zaster