MITTAGSBRIEFING

Fake-Bewertungen im Netz, Tesla-Aktie: Jetzt einsteigen?, Rentenbezüge werden immer länger

von ZASTER Redaktion

Wir haben für Dich die wichtigsten Verbraucher-News des Tages zusammengefasst. Hier ist unser ZASTER-Mittagsbriefing.

Fake-Bewertungen beim Online-Kauf

Bewertungen anderer Nutzer im Internet sind nicht immer seriös. Daher hat das Bundeskartellamt Online-Portale und Suchmaschinen aufgefordert gegen so genannte Fake-Bewertungen vorzugehen. Bisher nutzen nur wenige Portale verfügbare technische Methoden, um gefälschte Bewertungen aufzuspüren. Daher: Augen auf bei Nutzerbewertungen im Internet. Leider sind Fake-Bewertungen ein weit verbreitetes Phänomen im World Wide Web. (Manager Magazin)

Tesla-Aktie: Jetzt einsteigen?

Endlich ist es wieder so weit: Die Tesla-Aktie ist gestiegen und steht davor, alte Höchststände zu erklimmen. Der Grund: Elon Musk hat möglicherweise aus Versehen verraten, wie die weiteren Potentiale für den Elektrobauer aussehen. Mittlerweile ist das Unternehmen auch seit vier Quartalen in den schwarzen Zahlen und hat keine Probleme mehr, sich zu finanzieren. Dennoch stellt sich eine zentrale Frage: Ist die Aktie möglicherweise völlig überbewertet? (Tagesspiegel)

Immer längere Rentenbezüge

Faktisch beziehen Menschen in Deutschland immer länger Rente. Daran hat auch die Tatsache nichts geändert, dass in Deutschland immer länger bis zum Renteneintritt gearbeitet wird. Doch wie die Zukunft aussieht, steht in den Sternen, auch wenn die Rentenversicherung betont, "das Rentensystem wird sich auch weiterhin an den sich verändernden Rahmenbedingungen ausrichten und auch so langfristig leistungsfähig und stabil bleiben." (FAZ)

ein Artikel von
ZASTER Redaktion
ZASTER Redaktion
Fangfrisch aus der Redaktion des Finanz- und Verbrauchermagazins. Informativ. Unterhaltsam. Alles über Geld.

Noch mehr Zaster