© Shutterstock
Gehirntraining

Diese 12 Zahlen solltest Du auswendig können

von Isabella Müller-Reinhardt

Leiden wir mittlerweile alle an digitaler Demenz? Laut Studien machen Smartphones nämlich extrem vergesslich. Neben den wichtigsten Kontaktnummern solltest Du auch die folgenden Zahlen unbedingt immer im Kopf haben.

Früher speicherte mein Hirn sämtliche wichtige Telefonnummern. Und das waren locker 15 oder mehr. Mittlerweile übernimmt mein Handy diese Aufgabe. Erschreckend ist auch, dass immer mehr Menschen nicht mal mehr ihre eigene Nummer auswendig wissen. Geschweige denn die der Eltern, Partner, Kinder, besten Kumpels oder des Chefs. Aber da wir alle mal in eine blöde Situation geraten können, in der genau dann der Handy-Akku leer ist, macht es durchaus Sinn, einige Notfall-Nummern im Kopf zu haben. Ebenso wichtig: Die folgenden Zahlenkombination. Die sollte Euer Gehirn dringend abspeichern – spart Ärger, Geld und Diskussionen!

1
Konfektionsgrößen

Natürlich freut sie sich wenn er ihr eine Überraschung aus der Stadt mitbringt. Sie sollte halt nur passen.

2
Zimmernummer

Steht ja blöderweise auf diesen modernen Schlüsselkarten nicht mehr drauf. Bevor Du also nachts vor der falschen Tür stehst....

3
Zahlenschloss-Kombination

Koffer, Tagebuch, Tresor, Fahrrad, Spind: Im besten Fall haben alle Schlösser die gleiche Nummer.

4
Geburtstag, Jahrestag, Hochzeitstag

Das ein oder andere wichtige Datum sollte man drauf haben. Erspart eine Menge Streit. Auch mit der Schwiegermutter.

5
Parkplatz

Besonders am Flughafen, mit Jetlag und Koffern bepackt, macht Autosuche wenig Spaß.

6
Jugendschutz-PIN

Sonst wird das nix mit „ui, ui, ui“ oder mit „ohhhhh, ahhhhhhh“.

7
Ringgröße

Kniefall, Kerzenlicht, rote Rosen. Wenn dann aber der Ring nicht über den geschwollenen Finger flutscht, war’s das mit dem magischen Moment.

8
Nummernschild

„Achtung! Der Kunde mit dem amtlichen Kennzeichen ______ möchte bitte dringend zur Information kommen.“

9
Handy-PIN

Natürlich nur die eigene PIN! Gesichtserkennung mit Mund-Nasen-Schutz klappt leider nicht. Eventuell, nur für absolute Notsituationen, den einen anderen. (Jeder geht mal unter die Dusche!)

10
Staubsaugerbeutel-Modell

Eine Wissenschaft für sich.

11
Alarmanlagen-Code

Fehlalarm, Polizeieinsatz, Tatütata. Wird teuer!

12
Bahnsteig

Doof, jetzt ist der Zug einmal pünktlich und Du stehst am falschen Gleis.

ein Artikel von
Isabella Müller-Reinhardt
Isabella Müller-Reinhardt
Die in Madrid aufgewachsene Münchnerin arbeitet seit mittlerweile mehr als zwanzig Jahren als Sportmoderatorin für verschiedene deutsche und englische Fernsehsender. Zu den Stationen Müller-Reinhardts zählen unter anderem ARD, ITV, Sport1, Sky und Arena. Zudem plaudert sie in einem Podcast über „Weiberkram“, schreibt diverse Sportkolumnen und hat mit "Mensch Trainer" im Sommer 2020 ihr erstes Buch veröffentlicht.

Noch mehr Zaster